Startseite / Expertise / Geschlossene Gesprächsrunden für EntscheiderInnen in Nürnberg

Austausch auf Augenhöhe

Die Rotonda Peers in Nürnberg

Im mittelalterlichen Nürnberg organisieren wir geschlossene Gesprächsrunden für hochrangige Entscheider, die sogenannten Rotonda Peers. Im Mittelpunkt steht der Erfahrungsaustausch auf Augenhöhe. In einem geschützten Raum können die TeilnehmerInnen ihre Themen und Herausforderungen zur Diskussion stellen. Jeder profitiert von den persönlichen und professionellen Erfahrungen der anderen Mitglieder. In diesem Kreis wächst Vertrauen.In einem geschützten Raum können die Teilnehmer ihre Themen und Herausforderungen zur Diskussion stellen. Jeder profitiert von der Erfahrung der anderen Mitglieder. Innerhalb der Runden ist in den letzten Jahren Vertrauen gewachsen. Bei schwierigen Fragen unterstützen sich Mitglieder und Coaches mit Rat und Tat. Mit Hilfe des Netzwerks aus dem Club können Anliegen gelöst werden.

Rotonda Peers Coach in Nürnberg: Katrin Greßer

Keine alternative Textbeschreibung für dieses Bild vorhanden

Raum für Vertrauen und Austausch auf Augenhöhe

Mit dem Beitritt zu Rotonda Peers geht eine Selbstverpflichtung einher die Professionalität, Verschwiegenheit sowie zeitliches Commitment zur Teilnahme an den Treffen voraussetzt. Getreu dem Motto, was im Club besprochen wird, bleibt auch dort. So können unsere Mitglieder offen über ihre Herausforderungen und Erfolge sprechen und allen Gruppenmitgliedern konstruktives Feedback geben. Jede Gruppe wird von einem Rotonda Coach betreut und der Kreis professionell moderiert. Rotonda Peers ist nicht der richtige Ort für Vertriebsaktivitäten, sie können sicher sein, dass wir das Vertrauen in den Peers schützen.

Handverlesener Teilnehmerkreis

Jede Netzwerkgruppe der Rotonda Peers wird von Hand kuratiert, um eine vielfältige Fülle an Erfahrung, Meinung und Fachwissen ohne Interessenskonflikte zu gewährleisten und die Kommunikationslinien offen und ehrlich zu halten. Bisherige Führungs- und Branchenerfahrung, Position im Unternehmen sowie unternehmerische Erfahrung sind die Kriterien für die Zusammensetzung der Gruppen.

METHODISCHE UNTERSTÜTZUNG UND ABLAUF DER TREFFEN

Grundlage von Rotonda Peers ist die Methode der kollegialen Fallberatung. Zu Beginn der Gesprächsrunde werden Partnerschaften von jeweils 2 Teilnehmern verabredet, die in Form eines „buddy“ Systems sich gegenseitig bei der Vorbereitung der Treffen bzw. der Erarbeitung der Themen unterstützen. Dies hilft sicherzustellen, dass der Kern der Herausforderungen und Themen bereits vorab klar ist und somit der Erfahrungsaustausch der Gruppe untereinander noch gezielter wirken kann. Jeder Teilnehmer wird gemäß der individuellen Bedürfnisse durch den Coach begleitet.

NUTZUNG DES GESAMTEN ROTONDA NETZWERKS FÜR IHRE THEMEN

Anliegen und Fragen, die nicht innerhalb der Peers geklärt werden können, werden mit Hilfe des Club Netzwerks gelöst. Nach Freigabe spricht der Rotonda Peers Coach mit den Club Manager die Vorgehensweise zur Aktivierung der Kontakte aus dem Club Netzwerk an.

VORAUSSETZUNGEN FÜR DIE TEILNAHME

Kontaktaufnahme direkt über Rotonda. Mit dem Club Manager zum Kennenlern Gespräch und dem Rotonda Peers Coach in Nürnberg Katrin Greßer zur Klärung von Erwartungen und Fragen Schriftliches Einverständnis hinsichtlich der Regeln und Erwartungen (Verhaltenskodex).

ROTONDA PEERS PROGRAMM IM ÜBERBLICK UND KONDITIONEN

  • 6 moderierte Gesprächsrunden im Jahr (Die Termine werden vorab mit allen Teilnehmern abgestimmt)
  • Die Treffen finden in den Club-Räumen des Rotonda Business Club statt
  • Leckeres Essen im New Work Ambiente
  • Unterstützung bei der Vorbereitung der Peers (buddies) durch den Moderator (virtuell).
  • Jährlich ein großes Netzwerktreffen deutschlandweit, u.a. mit den Beiräten
  • Preis: EUR 2.990 zzgl. Mehrwertsteuer

Sprechen Sie uns gerne an, wenn Sie Interesse an Rotonda Peers haben.

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin mit uns.
Wir freuen uns auf einen Austausch mit Ihnen!