Wie Sie nach der Formulierung des Ziels die Zielumsetzung in Angriff nehmen und das Ziel erreichen. Wenn Sie ein Ziel erreichen möchten, ist es wichtig, dass Sie das Ziel zunächst sinnvollformulieren. Ziele sollten SMART oder POSITIV formuliert sein. Erst dann sollten Siesich an die Umsetzung machen. Was es bei der Umsetzung zu beachten gibt, erfahren Sie in diesem Artikel. Erstellen Sie gleich einen Aktionsplan, nachdem Sie Ihr Ziel bestimmt haben. Legen Siedie nächsten Schritte fest. Am besten möglichst genau. Was tun Sie wann und wo?Zum Beispiel: „Ich gehe Montag und Donnerstag um 19 Uhr ins Fitness Studio.“ oder„Ich vereinbare morgen einen Termin bei meinem Coach.“ Je klarer das ist, destohöher sind Ihre Erfolgschancen, das Ziel zu erreichen. Setzen Sie den ersten Schrittinnerhalb der nächsten 72 Stunden um – auch wenn es nur eine Kleinigkeit ist. Esbringt Sie ins Tun und aktiviert Ihre Handlungsenergie.Bei einem kleineren Ziel und einem kürzeren Zeitraum planen Sie ein oder zweiZwischenschritte. Legen Sie fest, was Sie in welcher Reihenfolge tun. Dauert esvoraussichtlich länger bis das Ziel erreicht ist, überlegen Sie, welche Meilensteine esauf dem Weg gibt. Prüfen Sie, ob die Aufgabenpakete realistisch sind. Falls sie zu großsind, wenden Sie die Salamitaktik an und zerteilen ein großes Stück in kleinereHäppchen.

Erschienen bei BusinessWissen, 01/2019, Renate Freisler.

Den Artikel als .pdf finden Sie in der rechten Spalte: Rund um diesen Beitrag.





Ihr/e ExpertIn

Rund um diesen Beitrag

PDF herunterladen

Seminare, Lernen und mehr

einfachstimmigselbstcoaching

Selbstcoaching

Selbstführung aktivieren und die Handlungsfähigkeit erhöhen. Kraftimpulse auch als interaktives Webinar!
E.06

Empfohlene Medien

Medienbild von Sich selbst coachen mit GROW

Sich selbst coachen mit GROW

Verwandte Seminare

Verwandte Beiträge

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin mit uns.
Wir freuen uns auf einen Austausch mit Ihnen!