Ein Unternehmen macht nach der Gründung verschiedene Phasen des Wachsens und Reifens durch. Was die wichtigsten Merkmale der vier Phasen der Organisationsentwicklung sind und welche Hindernisse sich ergeben können, lesen Sie in diesem Newsletter.

Beeinflusst wird der Entwicklungsprozess durch das „Sich-bewusst-Sein“ und den Gestaltungswillen der Menschen, die Einfluss auf die Organisation haben. Durch persönliche und fachliche Weiterentwicklung entsteht der Wunsch nach Veränderung, Verbesserung und Selbstverwirklichung. Das sind wichtige Erfolgsfaktoren für die Zukunft eines Unternehmens.

Von der Pionierphase bis zur Assoziationsphase

Jede Phase ist für die gesunde und erfolgreiche Unternehmensentwicklung wichtig. Reibungen und Konflikte in den einzelnen Phasen oder im Übergang zur nächsten Phase sind grundsätzlich normal. Wesentlich ist dabei, die Denk- und Verhaltensweisen auf die neuen Werte und Grundprinzipien anzupassen, damit die Entwicklung des Unternehmens vorangeht.

Die Pionierphase

Das Unternehmen wird von der Idee und der Persönlichkeit des Unternehmensgründers geprägt und tritt mit einer starken Gemeinschaftskraft auf. Im Mittelpunkt stehen die GründerInnen, sie erledigen vieles noch selbst und tragen die Ideen mit Kraft voran.

Pionierphase


Die Differenzierungsphase

Der Fokus liegt auf Planung und Steuerbarkeit. Weg von der Familie hin zum rational funktionierenden Apparat. Die ersten Führungsebenen entstehen, dabei kann die Nähe zu dem/den Gründer/n verloren gehen.

Differenzierungsphase

In dieser Phase ist es wichtig, sich wieder auf die Wertschöpfung zu fokussieren und den Markt und die Kunden in den Fokus zu stellen.


Integrationsphase

Intuition und Rationalität aus den vorherigen Phasen verbinden sich und es entsteht ein ganzheitlicher Organismus mit einem neuen Führungsverständnis.

Integrationsphase


Die Assoziationsphase

Im laufenden Entwicklungsprozess entsteht ein Kulturwandel. Die Organisation vernetzt sich mit ihren Umwelten und entwickelt ein ganzheitliches Bewusstsein.

Assoziationsphase

Zu diesem Artikel finden Sie vertiefende Inhalte mit Reflexionsfragen als pdf zum Download (siehe Button auf der rechten Seite) um herauszufinden, in welcher Phase sich Ihr Unternehmen oder einzelne Bereiche oder Teams befinden. Daraus können Sie sinnvolle Maßnahmen ableiten und sich als Organisation weiterentwickeln.

Tipp für Führungskräfte

In der Assoziationsphase sind besonders der coachive und inspirative Führungsstil gefragt. Deshalb ist es für Führungskräfte wesentlich, mit Fragen zu führen und imaginative, inspirative und intuitive Methoden einzusetzen, die diese Führungsstile unterstützen.

Die alten Denk- und Verhaltensmuster, die mit Druck und Angst arbeiten, gilt es loszulassen. Wer Neues etablieren will, braucht auch eine neue Qualität des MindSets. Wer dies vergisst, übersieht, dass er oder sie in der Vergangenheit in der Regel zum Entstehen des bisherigen Systems beigetragen hat. Und deshalb beginnt Veränderung bei jedem selbst.

Ihre
Katrin Greßer & Renate Freisler

Ihr/e ExpertIn

Rund um diesen Beitrag

Die vier Entwicklungsphasen einer Organisation und ihre sieben Wesenselemente PDF herunterladen

Hören Sie in unseren Podcast

Hörprobe: Einfach mal reinhören!

Hier können Sie in unser Hörbuch Ready for Transformation reinhören:

Seminare, Lernen und mehr

einfachstimmig-seminar-ready-for-transformation-2

Ready for Transformation

Im komplexen und agilen Umfeld selbstwirksam han­deln und die Transformation erfolgreich begleiten
B.07

Empfohlene Medien

Medienbild von Ready for Transformation

Ready for Transformation

Verwandte Seminare

Verwandte Beiträge

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin mit uns.
Wir freuen uns auf einen Austausch mit Ihnen!