Der Projektleiter als Führungskraft

Sie haben bereits umfassende Projekterfahrung oder sind gerade erst Projekt­lei­terIn geworden? In jedem Fall heißt das, dass Sie das Projekt entwickeln, Ent­scheidungen fällen, Arbeitsaufgaben erteilen und für Motivation sorgen. Sie füh­ren Ihr Team vielmehr durch Führungskompetenz und Persönlichkeit als durch disziplinarische Befugnisse, weil Sie oftmals dafür keine Instrumentarien besit­zen. Diese Aufgabe scheint nicht immer ganz einfach zu sein, meistens jedoch ist sie entscheidend. Zahlreiche Studien beweisen, dass Projekte oft scheitern, weil ProjektleiterInnen für ihre Führungsaufgaben nicht ausreichend vorbereitet sind.

In diesem Seminar lernen Sie, ...

  • wie Sie erfolgreich im Projekt führen,
  • die wichtigsten Führungsinstrumente kennen,
  • wie Sie Ihr Führungsverhalten optimieren können,
  • wie Sie Ihr Team erfolgreich entwickeln und führen und auch
  • wie Sie das Team-Commitment und die -Identifikation mit der Projektaufga­be erfolgreich erreichen.

Zielgruppe

IT-SpezialistInnen, ProjektmitarbeiterInnen, Young Professionals und alle Men­schen, die ihre Projektführungskompetenzen erweitern wollen.

Inhalte

Der/Die ProjektleiterIn und seine/ihre Rolle als Führungskraft

  • was bedeutet erfolgreiche Führung im Projekt?
  • was sind die wichtigsten Erfolgsfaktoren und Führungsinstrumente im Pro­jektmanagement?
  • welche besonderen Problemfelder der Führung gibt es bei der Projektteam/-gruppenarbeit?
  • welchen spezifischen Zusammenhang gibt es zwischen Zielen und Leistungseffekten, komplexen Aufgaben und Zeit, Machtverhältnissen und Zusammenarbeit?
  • welche konkreten Anhaltspunkte für das eigene Führungsverhaltens erge­ben sich daraus?

Zusammenarbeit im Projektteam – Traum oder Albtraum

  • projektinterne und -externe Erfolgsfaktoren
  • welche Projektrollen haben eher Teamkonflikte?
  • Teamdiagnose und Teamentwicklung
  • konkrete Anhaltspunkte für die Optimierung der Zusammenarbeit

Commitment und Identifikation mit dem Projekt

  • was haben Commitment und Projektidentifikation mit Selbstverantwortung zu tun?
  • was haben Bindungsmanagement und Arbeitszufriedenheit gemeinsam?
  • konkrete Praxistipps das eigene Führungsverhalten

Methoden

Wissensinput und -transfer, Übungen, Praxisfälle, Kleingruppenarbeiten, Rollen-spiele, Selbst- und Gruppenreflexion, Moderation und Präsentation.

TrainerIn

Ewa Sadowicz

Termine

10.04. - 12.04.2019 | 09:00 - 17:00 Uhr | im Raum Nürnberg | 1470,- € zzgl. MwSt.

Als Inhouse-Training: Termin, Honorar & TrainerIn nach Absprache.

Anmeldung

Melden Sie sich direkt über E-Mail zum Seminar an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hier finden Sie das Gesamtprogramm Konzept & Training 4.0

 

 

 

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin mit uns -

Wir freuen uns auf einen Austausch mit Ihnen!

nuernberg@einfachstimmig.de

+49 911 27866645