Entdecken Sie Ihre persönliche Schatzkiste

Unsere Stärken zu kennen und sie gezielt einzusetzen sorgt nicht nur für mehr Zufriedenheit und Wohlbefinden. Es macht uns auch leistungsfähig und bringt Freude bei der Arbeit.

 

Wurden Sie schon einmal spontan gefragt, was Ihre drei größten Stärken sind? Vielen Menschen fällt zuerst ein, welche Schwächen sie sich zuschreiben. Erst bei längerem Überlegen werden dann die Stärken genannt.

Studien belegen, dass sich Menschen entfalten, wenn Sie autonom handeln dürfen. Das spiegelt sich in guten Unternehmensergebnissen wieder. Können wir unsere Fähigkeiten und Stärken bei dem was wir tun einsetzen, werden wir sowohl unsere Ziele leichter erreichen, als auch ein gesundes Selbstwertgefühl entwickeln.

Das einzigartige Konzert der Stärken

Stärken steuern unser Denken, Fühlen und Handeln. Aus der individuellen Kombination von Talenten, Fähigkeiten und Wissen entwickeln sich unsere Stärken. Sie sind wie verschiedene Töne eines Instrumentes und klingen auf jedem Instrument unterschiedlich. Auf einer Geige hört es sich anders an als auf einem Saxophon. Außerdem kommt es darauf an, wer das Instrument spielt. Denn seine Stärken und Fähigkeiten einzusetzen, ist bei jedem Menschen wie ein einzigartiges Konzert. Spielen Sie mit?

Sich der eigenen Stärken bewusst zu sein, ist überhaupt erst die Voraussetzung dafür, sie gezielt zu entwickeln. So kann Bestleistung entstehen. Seine Schwächen auszugleichen, ergibt eher Mittelmaß. Gleichzeitig kann die größte Stärke zu einer Schwäche werden. Denken Sie an den Perfektionismus: Übertreiben Sie es mit der Genauigkeit und einem überzogenen Qualitätsbewusstsein, kann das teuer werden. Häufig erkennen wir unsere Stärken nicht auf den ersten Blick. Etwas gelingt uns gut und wir übersehen, dass andere Menschen sich anstrengen müssen, um ähnliches zu schaffen.

„Sie können auf Schwächen keine Leistung aufbauen. Nur auf Stärken können Sie aufbauen.“ Peter F. Drucker

Der Jahrmarkt der Schwächen

Eine verblüffende Variante beim entdecken seiner Stärken ist der „Jahrmarkt der Schwächen“. Stellen Sie sich vor, Sie haben auf einem Jahrmarkt einen Stand, an dem Sie Ihre „Schwächen“ versteigern. Überlegen Sie, wie Sie Ihr Schwächen anbieten? Wie könnten Sie Besucher an Ihren Stand locken? Was zeichnet Ihre Schwächen aus? Wofür sind sie hilfreich? Mit diesem Perspektivwechsel, bekommen Sie einen anderen Blick auf Ihre „Schwächen“.

Entdecken Sie, was noch in Ihnen steckt!

Interviewen Sie sich selbst und beantworten Sie folgende Fragen:

  • Was fällt Ihnen besonders leicht?
  • Welche Begabungen/Talente haben Sie?
  • Wann vergessen Sie die Zeit im Tun? Welche Tätigkeiten bereiten Ihnen viel Freude?
  • Was haben Sie schon erreicht?
  • Wie haben Sie das geschafft?
  • Was hat Ihnen früher (Schule, Studium …) Spaß gemacht?
  • Wofür werden Sie gelobt oder bewundert?
  • Was trauen Ihnen andere Menschen zu?
  • Welche Stärken sehen andere in Ihnen?

Sie können die Fragen schriftlich beantworten oder sich von jemand anderem interviewen lassen. Sehen Sie die Fragen als Anregungen für einen stärkenorientierten Einstieg. Alles Weitere darf sich im Gespräch ergeben. Oder Sie fragen einfach mal einen Kollegen/eine Kollegin, Ihre Führungskraft oder eine gute Freundin, was sie an Ihnen schätzt.

3 Stärken-Tipps

  • Finden Sie bei einem Menschen, der Ihnen unsympathisch ist, eine Stärke. Was zeichnet ihn oder sie aus?
  • Achten Sie darauf, dass auch die „Schwächen“ im Team bekannt und akzeptiert sind sowie die Aufgaben entsprechend der Stärken im Team aufgeteilt werden.
  • Sehen Sie Ihre Stärken als „Juwelen“ Ihrer persönlichen Schatzkiste. Und selbst wenn etwas misslingt, steckt darin vielleicht ein Steinchen „Hoffnung“, es beim nächsten Mal zu schaffen, oder „Mut“, es überhaupt probiert zu haben.

Investieren Sie etwas Zeit, sich mit Ihren Stärken zu beschäftigen. So entwickeln Sie sich persönlich weiter und haben mehr Freude, an dem was Sie tun.

Autorin: Renate Freisler, Expertin für die Balance im Business

Buchempfehlung:Leadership-Kompetenz Selbstregulation“ aus der Leadership kompakt Reihe von managerSeminare, Autorinnen Renate Freisler und Katrin Greßer. ISBN-10: 3958910351